Erziehungsprobleme

Erziehungsberatung

Wenn Sie ratlos sind, weil Ihr Kind auffällig zurückgezogen oder aggressiv ist, sich verweigert, Schlafstörungen hat, Nägel kaut oder andere besorgniserregende Verhaltensweisen zeigt; wenn es sich schwer tut im Kontakt mit anderen Kindern, Schwierigkeiten im Kindergarten oder Schule hat, in der Familie zum Außenseiter zu werden droht, kurz, Ihnen Sorgen macht, können Sie die Erziehungsberatung in Anspruch nehmen.

Gründe für die Inanspruchnahme einer Erziehungsberatung:

  • Aggressionsprobleme
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Lernschwächen
  • Erziehungsprobleme mit Kindern in der Pubertät
  • Sozialer Rückzug

Manche Eltern haben Schwierigkeiten mit dem Gedanken, eine psychologische Beratung aufzusuchen, auch wenn ihnen die Probleme bereits über den Kopf gewachsen sind. Doch haben Sie keine Scheu! Eine Beratung in Anspruch zu nehmen ist keineswegs ehrenrührig! Schließlich gibt es immer Probleme, bei denen man nicht weiterwissen darf.

Der Vorteil der psychologischen Beratung ist, dass die die Psychologin einen neutralen Blick auf Ihr Kind und die Familienkonstellation werfen kann. Oft sind Familien nämlich derart in Ihre Probleme verstrickt, dass sie die Übersicht verloren haben und auch offenliegende Probleme nicht mehr als solche erkannt werden.

Zunächst wird also versucht, das Problem genau zu erkennen. Gegebenenfalls sind dafür auch mehrere Beratungsgespräche notwendig. Idealerweise kann in dieser Zeit ein Problem durch konkrete Ratschläge gelöst werden. Wenn sich das Problem aber mit Gesprächen in der Erziehungsberatung nicht lösen lässt, weil die Ursachen des Problems schwerwiegender Natur sind, wird Ihnen ein konkreter Vorschlag zur weiteren Problemlösung gemacht.

Dies kann eine psychologische Behandlung für Ihr Kind sein, aber auch der Vorschlag zu einer Familienbehandlung, denn häufig sind die Verhaltensweisen der einzelnen Familienmitglieder stark miteinander verflochten und voneinander abhängig. Manchmal ist das Verhalten Ihres Kindes auch ein Symptom von Eheproblemen.

Ich möchte deshalb Eltern ermutigen, bei Erziehungsproblemen Hilfe in der Psychotherapeutischen und Psychologischen Praxis zu suchen. Erst wenn man wagt, über Schwierigkeiten miteinander zu reden, anstatt sie mit schlechtem Gewissen zu verdrängen, kann man lernen, mit ihnen umzugehen, Erfahrungen austauschen und sie beheben.

Familenberatung

Wenn Sie als Mutter und/oder Vater Sorgen haben etwa wegen belastender oder traumatischer Ereignisse, die Ihre Familie betroffen haben, oder wenn Sie einfach ratlos sind im familiären Umgang und Zusammenleben, wenn Ihre heranwachsenden Kinder Ihnen über den Kopf zu wachsen drohen oder wenn es z.B. schwierig ist, in einer neu zusammengesetzten Familie Regeln und Formen des Zusammenfindens zu entwickeln, können Sie die therapeutischen Familienberatung in Anspruch nehmen: als Elternteil, als Eltern, als (Teil-) Familie.

Jugendberatung

Als Jugendliche und Jugendlicher kannst Du Dich auch selbst in der Praxis anmelden, wenn Du in der Beziehung zu Eltern oder Geschwistern oder Schulkameraden und Freunden nicht zurechtkommst, wenn Du Probleme mit Lehrern oder Schulleistungen hast, wenn es an der Ausbildungsstelle Schwierigkeiten gibt, wenn Dich Fragen zu Deinem Körper und Deiner Sexualität umtreiben, wenn Du Dich fragst, wie es überhaupt mit Deinem Leben gehen soll, wenn Du einfach mal mit jemand reden möchtest, der oder die Dich sonst nicht kennt und bereit ist, Dir zuzuhören: dann kannst Du Dich selber bei mir anmelden oder, wenn das zwischen Euch in Ordnung ist, Deine Eltern bitten, dies für Dich zu tun.

Lebensberatung

Wenn Sie mit sich selbst, in der Beziehung zu Nahestehenden, am Arbeitsplatz nicht mehr weiterkommen, mit belastenden Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen beschäftigt sind, wenn Sie körperliche Symptome haben, wenn Sie mit Fragen zu Ihrer Sexualität und Ihrem sexuellen Erleben nicht weiterkommen, wenn Sie vor einer Prüfungs- oder Entscheidungssituation stehen, wenn Fragen des Älterwerdens Sie beschäftigen, wenn Schuldgefühle und die Erkenntnis eigener Schuld Sie quälen, wenn Sie an Grenzen stoßen und Orientierung in Ihrem Leben suchen, können Sie die Lebensberatung in der Praxis für Psychotherapie und Psychologie Villach in Anspruch nehmen.

Methoden

  • Aufmerksamkeitslenkung
  • Kognitive Umstrukturierung
  • Aufstellungen, Entspannungstraining (Jakobsen)
  • Stressmanagement
  • Problemlösetraining
  • und andere

Fragen zum Thema "Erziehungsprobleme"?

Besuchen Sie meine Praxis für Psychotherapie und Psychologie in Villach!

Meine Praxis für Psychotherapie und Psychologie in Villach - Kärnten steht für alle Beratungen und Behandlungen mit bis zu 6 Personen zur Verfügung.

Kosten:

Sie haben die Möglichkeit, einen Antrag auf Kostenzuschuss bei Ihrer Sozialversicherung zu stellen. Wird dieser genehmigt, erstattet diese Ihnen einen Teil des bezahlten Honorars zurück.

Kontaktieren Sie mich!


Bitte rechnen Sie 1 plus 2.